Bund für vereinfachte rechtschreibung (BVR)

Wer ist wer in der reformdiskussion? Institutionen, zitate, anmerkungen.

back übersicht

Süddeutsche Zeitung

 

SZ

adresse

Sendlinger strasse 8, D-80331 München

elektronische post

redaktion@sueddeutsche.de, leserbriefe@sueddeutsche.de

url

www.sueddeutsche.de


erscheinungsweise

täglich, montag bis samstag


besitzverhältnisse

Mediengruppe Süddeutscher Verlag


Zitate

Klaus Schübel, Süddeutsche Zeitung, 16. 6. 2005

Seit Thomas Steinfeld von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung zur Süddeutschen Zeitung gewechselt hat, stelle ich mit wachsender Empörung fest, dass sich die SZ mehr und mehr zum Sprachrohr einer Gruppe von Rechtschreibreformgegnern um den Erlanger Professor Theodor Ickler entwickelt.

Fritz Elster, leiter der schlussredaktion, Deutschlandfunk, 1. 8. 2007

Wir haben im Prinzip eine einfache Regel. Wir wenden den neuen "Duden" an. Allerdings in einer konservativen Auslegung. Das heißt, wann immer der "Duden" die alte Rechtschreibung zulässt, dann ist es im "Duden" schwarz geschrieben, dann wenden wir die alte Schreibung an.


Rolf Landolt, 2007-8-12